Aufzeichnung des Online Meetings mit Christian Felber: Gemeinwohlökonomie.

Von Corona zur Gemeinwohlökonomie? – Ideen für den sozial-ökologischen Umbau unserer Gesellschaft Am vergangenen Montag, 16. Juni 2020, haben Christian Felber, Initiator der internationalen Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung, „Querdenker“ und Alexander Rossner, Vorstandsmitglied des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. in einem Online-Meeting nach Impulsvortrag von Christian Felber von ihren Ideen und Erfahrungen erzählt, wie man sich vor Ort für eine sozial-ökologische Transformation unserer Wirtschaft…

Von Corona zur Gemeinwohlökonomie? – Ideen für den sozial-ökologischen Umbau unserer Gesellschaft

Online Meeting mit Christian Felber Die Coronakrise mit ihren Auswirkungen stellt uns als Gesellschaft vor große Herausforderungen und zwingt uns zugleich „uns ehrlich zu machen“. Wir krisenfest ist unser momentanes Wirtschaften wirklich? Wer oder was ist eigentlich „systemrelevant“ in unserer Gesellschaft und wie können wir Unternehmen, die dem Gemeinwohl dienen gerade in der Krise unterstützen? Wie schaffen wir es, als…

Kurzbericht zur konstituierenden Sitzung des Starnberger Kreistags vom 14. Mai 2020

„Sehr geehrter Herr Landrat, sehr geehrte Damen und Herren, wir leben in Zeiten mit besonderen Herausforderungen. Alleine der Tagungsort und die Sitzanordnung heute machen es deutlich. Die nächsten 6 Jahre werden für den Landkreis und das Landratsamt eine ganz große Herausforderung. Gerade in solchen Situationen sollten wir alle Kräfte vereinen, an einem Strang ziehen und die Kompetenzen bündeln. Der Kreistag…

Überraschungen von Ministerpräsident Markus Söder für den Landkreis Starnberg

Ministerpräsident Markus Söder sprudelt vor unausgegorenen Ideen – und man darf sich Fragen, ob seine Ideen zur Kategorie “Faschingsscherze” oder “Osterüberraschungen” zählen. Klar ist, dass sowohl die Idee, einen 8. Regierungsbezirk zu schaffen als auch die Ankündigung, die Beamtenfachhochschule aus Herrsching zu verlegen, nicht auf Verständnis stoßen und zu Lasten des Landkreises Starnberg gehen. Mit einem 8. Regierungsbezirk dürfte, da…

Nachdenklicher Abend mit Robert Habeck

Die massive Veränderung im verbalen Umgang miteinander, persönliche Beleidigungen, Hassattacken nicht nur – aber natürlich in besonderer Weise – in den sozialen Medien, waren Anlass, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welchen Schaden an unserer Demokratie damit angerichtet wird. Robert Habeck fordert für den politischen Diskurs: „Anstatt nur zynisch-populistisch zu sagen, was schlecht ist, brauchen wir eine Sprache, die einlädt.“ Seine klare Analyse „Die Wirkung der Sprache ist immens, denn Sprache beschreibt nicht nur die Wirklichkeit, sie „konstituiert“ – also erschafft – sie auch.“

Ehrenamt und Engagement in Starnberg

Engagement organisiert sich selbstbestimmt und freiwillig in der Zivilgesellschaft. Darin liegt die besondere Stärke, und dadurch entfaltet es auch sein kritisches Potenzial: Es spürt Lücken im staatlichen und behördlichen Handeln auf. Es zeigt, was zu tun ist und wie es gehen kann.

Gesicht zeigen – Mut machen

Wir brauchen Menschen, die anders sind. Denn wir sind, jeder einzelne von uns ist es: anders und einzigartig und besonders und wertvoll. Und das ist gut so. Mit unserer Individualität bringt ein jeder/eine jede von uns einen speziellen Blick, eine besondere Stimme in das Konzert, das sich Gesellschaft oder auch Kommune nennt. Vielen Dank, dass die Preisträgerinnen dafür stehen, was uns alle verbindet: Mut, Demokratie, Solidarität, Zukunft.