Dr. Reinhard von Wittken: Eine gemeinsame Grüne Politik für den Landkreis Starnberg

Wer ich bin?

Ich bin 32 Jahre alt, verheiratet und Anfang letzten Jahres zurück nach Krailling gezogen, wo ich bereits die ersten 25 Jahre meines Lebens verbracht habe. Nach meinem Studium (Fächer: Psychologie, Wirtschaftswissenschaft & Internationale Beziehungen) habe ich zunächst in Freising gewohnt und als wissenschaftlicher Mitarbeiter dort an der Uni gearbeitet und promoviert (Wirtschaftswissenschaften zum Thema Unternehmerische Nachhaltigkeit). Seit Juni 2019 arbeite ich nun in Vollzeit als Referent zum Thema Kreislaufwirtschaft/ Circular Economy für acatech (Deutsche Akademie der Technikwissenschaften). Dort moderiere ich verschiedene Arbeitsgruppen und entwickle mit Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik Wege hin zu einem ressourcenschonenden und klimaneutralen Wirtschaften. Verbündete zu suchen, um gemeinsam eine nachhaltigere Gesellschaft und Wirtschaft Realität werden zu lassen, das motiviert mich!

Was mache ich bei den Grünen?

Zu den Grünen bin ich während meiner Zeit in Freising gekommen und war dort von 2016–2018 bereits Kreisvorsitzender. In dieser Zeit habe ich auch erlebt, wie wichtig und letztlich erfolgreich (!) eine lebendige Zivilgesellschaft dabei sein kann, ein ökologisch, sozial und ökonomisch fragwürdiges Projekt („Keine dritte Startbahn“) zu stoppen.

Neben diesem lokalen Engagement vor Ort hat mich aber schon immer auch die Europäische Perspektive interessiert. So engagiere ich mich im Vorstand der Grünen Landesarbeitsgemeinschaft Europa, Frieden & Internationales und war im Europawahlkampf votierter Kandidat der Bayerischen Grünen. Seit Sommer letzten Jahres engagiere ich mich als Beisitzer im Kreisvorstand für Grüne Politik und Themen bei uns im Kreis. Lokales politisches Engagment mit den großen Themen und Herausforderungen unserer Zeit zusammenzubringen – das treibt mich an!

Darauf freue ich mich!

Unser Kreisverband ist deshalb so erfolgreich und vielfältig, weil jede*r von uns ganz besondere Erfahrungen, Fähigkeiten und Überzeugungen in die politische Arbeit vor Ort mit einbringt. Als Kreisvorsitzender möchte ich in einem tollen Team daher auch weiterhin dazu beitragen, dass der Kreisverband ein Ort ist, an dem wir uns menschlich und politisch „begegnen“ können, um aus unseren vielfältigen Erfahrungshintergründen eine gemeinsame Grüne Politik für den Landkreis Starnberg zu machen.

Lasst uns vor Ort gemeinam weiter daran arbeiten, das Megathema „Mehr Nachhaltigkeit“ konkret zu machen, lasst uns zeigen, wie Grün unser wunderschöner Landkreis wirklich sein könnte!

Tags: