Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Mitbürger*innen,

ein ziemlich verrücktes Jahr neigt sich seinem Ende entgegen. Und ganz egal, wie stark wir persönlich von der Coronapandemie betroffen sind, hat uns dieses Virus doch alle dazu gezwungen, neue Perspektiven einzunehmen und vielleicht sogar dabei geholfen, Neues (wieder) zu entdecken.

Statt großem Sommerurlaub haben wir vielleicht die schönsten Flecken unseres Landkreises erkundet und seine wunderschöne Natur bewundert. Statt routinierter Hektik hatten wir vielleicht endlich mal wieder Zeit für ein gutes Gespräch. Vielleicht merken wir aber auch erst jetzt im erneuten Lockdown, wie sehr wir unser Restaurant um die Ecke und die geselligen Abende dort vermissen … 

Die kommenden vier Adventssonntage teilen wir daher mit Euch jeweils ein Bild mit kurzer „Geschichte”, so wie sie irgendwo bei uns im Landkreis „passiert” ist. Gleichzeitig möchten wir Euch alle dazu einladen, uns ebenfalls Eure Bilder von Orten oder Begegnungen zu schicken, die Euch in diesen turbulenten Zeiten Zuversicht geben und daher in guter Erinnerung bleiben.

Hier kommt meines: Sonniger Start ins Wochenende nach erster frostiger Nacht im November | Wo: Krailling, Forst-Kasten-Straße | Entdeckt von Reinhard

Wir euch allen eine besinnliche Zeit, alles Gute!

Euer Kreisvorstand 

Tags: