Papierretter: Wie Stefan Böhm Papier rettet und in einzigartige Produkte verwandelt

Stefan Böhm, Initiator von papierretter.com, hat gemeinsam mit seiner Tochter eine wundervolle Idee entwickelt. Der Grafiker kauft Makulatur und Papierreste von Druckereien auf, die ansonsten in den Lagern verschwinden und nie wieder gebraucht werden, um am Ende in einem aufwändigen Recyclingverfahren zu enden:

Alles begann mit einem Schulprojekt meine Tochter in der 8.ten Klasse 2017. Der selbst entworfene und gedruckte Umschlag des neuen Notizbuchs brauchte noch Innenseiten. Aber woher? Wir wollten kein neues Papier kaufen und haben bei Druckereien nach Papierresten und Makulatur gefragt. So entstand der Buchblock für www.save-the-oceans.com

Es ist überraschend, was alles bei Druckereien an Restpapieren lagert und ins Recycling zurückgeführt wird. Warum also nicht Papier retten vor dem Recycling und Neues daraus machen?

Statt diese also mit einem hohen Energieaufwand zu recyceln, macht Stefan individuelle Produkte daraus: Notizbücher, Blöcke, Schreibhefte und vieles mehr. Mit lokalen Designer*innen, Druckereien und Buchbindereien entstehen hochwertigste und einzigartige Produkte, die mit einem Minimum an Energie und CO2 produziert werden.

Damit nicht genug: Ein Anteil der Einnahmen, die für den Einkauf der Papierreste und buchbinderische Arbeit fließen, spendet er an Organisationen wie Save the Oceans oder Viva con Aqua.

Wer mehr wissen möchte, oder noch besser, bei Stefan fertige Bücher bestellen oder neue Aufträge erteilen möchte, kann sich direkt bei ihm melden: info@papierretter.com 

Stefan berät Dich und entwickelt gemeinsam mit Dir wundervolle Ideen, mit denen Ihr sehr viel Papier retten könnt und wunderschöne Dinge erhaltet. Unbedingt empfehlenswert!