Von Corona zur Gemeinwohlökonomie? – Ideen für den sozial-ökologischen Umbau unserer Gesellschaft

Online Meeting mit Christian Felber

Die Coronakrise mit ihren Auswirkungen stellt uns als Gesellschaft vor große Herausforderungen und zwingt uns zugleich „uns ehrlich zu machen“. Wir krisenfest ist unser momentanes Wirtschaften wirklich? Wer oder was ist eigentlich „systemrelevant“ in unserer Gesellschaft und wie können wir Unternehmen, die dem Gemeinwohl dienen gerade in der Krise unterstützen? Wie schaffen wir es, als Gesellschaft gestärkt aus dieser Krise heraus zu kommen und dabei den sozial-ökologischen Umbau unserer Wirtschaft endlich entschieden anzugehen?

Über diese Fragen möchten wir am 15. Juni, um 19.30 Uhr mit euch diskutieren.

Hierfür haben wir Christian Felber, Initiator der internationalen Gemeinwohl-Ökonomie Bewegung, „Querdenker“ und mehrfach ausgezeichneten Buchautor gewinnen können, dessen Buch “Die Gemeinwohl-Ökonomie” 2017 mit dem ZEIT-Wissen Preis ausgezeichnet wurde. Zudem wird uns Alexander Rossner, Vorstandsmitglied des Gemeinwohl-Ökonomie Bayern e.V. und selbst aktiv in der GWÖ Regionalgruppe Würmtal-Starnberg aus seinen Erfahrungen erzählen, wie man sich vor Ort für eine sozial-ökologische Transformation unserer Wirtschaft uns Gesellschaft stark machen kann. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Reinhard von Wittken (Grüner Kreisverband Starnberg).

Zur Teilnahme am Online Meeting meldet Euch bitte hier an:

Anmeldung zum Webinar mit Christian Felber

Wenn Ihr bereits Fragen im Vorfeld habt, könnt Ihr uns gerne eine E-Mail schicken!

Fragen an Christian Felber im Online Meeting.